Markise in neuem Glanz

Ihre Markise hat Sie den ganzen Sommer lang treu begleitet. Sie hat Sie vor Regen, Wind und Sonne geschützt. Sie hat den Lieblingsplatz im Garten mit Ihrem Design verschönert. Dieser selbstlose Einsatz fordert natürlich seinen Tribut. Markisen können auf verschiedene Arten verschmutzt sein: Korrosionsablagerungen von Metallen, Verwitterungsprodukte angrenzender Baumaterialien, organische Ablagerungen oder Vogelkot können unansehnliche Flecken verursachen. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, Ihre Markise zu pflegen und winterfit zu machen, damit sie im Frühjahr wieder in altem Glanz erstrahlen kann. Hier eine Pflegeanleitung:

Entfernen Sie in einem ersten Schritt lose aufliegenden Schmutz vom Markisentuch. Befeuchten Sie dann das Tuch mit sauberem Wasser (z. B. mit dem Gartenschlauch – KEINEN Hochdruckreiniger verwenden!), um angekrustete Schmutzpartikel leicht anzulösen. Warten Sie ein paar Minuten und spülen Sie nun die gelösten Partikel vom Tuch. Achtung! Bitte bürsten Sie Flecken nicht trocken ab, da dadurch der Schmutz tiefer ins Tuch eingerieben wird! Allgemeine Verschmutzungen behandeln Sie mit einer 5 – 10%igen Lösung aus Feinwaschmittel und lauwarmem Wasser, die Sie mit einem Schwamm aufbringen, ca. 20 Minuten einwirken lassen und dann mit frischem Wasser abspülen. Eventuell muss dieser Vorgang bei hartnäckigen Verschmutzungen mehrmals wiederholt werden. Reiben Sie nicht zu stark am Tuch, um es nicht zu sehr aufzurauen! Entfernen Sie Rückstände des Reinigungsmittels vollständig, denn damit verringern Sie den Abbau der wasserabweisenden Eigenschaft des Markisentuches! Nimmt die wasserabweisende Eigenschaft des Tuches ab, kann nachimprägniert werden.

Schwaighofer Sonnenschutz Dolenz
Sonnenschutz, so individuell und einzigartig wie Sie!

Sonnenschutz vom Profi! Unzählige Möglichkeiten! Wir beraten Sie gerne!